Willkommen

Liebe Kunst & Eventhaus Interessenten,

aufgrund der aktuellen Lage sowie der aktuellen Corona Verordnungen dürfen wir leider keine Kurse oder Seminare stattfinden zu lassen. Da bislang noch nicht bekannt ist, ab wann wieder Lockerungen zu erwarten sind, können wir immer noch nicht in die Planung gehen und Ihnen diesbezüglich leider immer noch nichts Neues mitteilen.
Damit die Ruhepausen nicht zu lange werden, haben wir uns überlegt, auf unserer Seite Ihnen kleine Inhalte unseres Hauses zur Verfügung zu stellen. So können sie im rechten Bereich Bilder aus der aktuellen Kunstausstellung der Kunst-Werkstatt genießen sowie auch kostenfreie Bücher geschenkt bekommen.

Im Mittelblock stellen wir Ihnen eine kleine Prognose von Erika Heeb, sowie von Sina Möhrle eine passende Übung hierzu, wie man das visualisieren erlernt.
Die Sprachbegabten dürfen sich auf ein englisches Quiz freuen.

Wir hoffen bald wieder persönlich für sie da zu sein.

Herzlichst 

Ihr K&E Team 

Englisch Quiz

Eine kleine Prognose von Erika Heeb

Ihr Lieben,

auch wenn wir jetzt noch durch eine schwierige Zeit gehen, die für den einen und anderen mit der Vernichtung seiner Existenz enden wird, wird auf jede Nacht ein Tag folgen. Es ist für uns alle jetzt wichtig in die Eigenverantwortung zu gehen und unser Leben so zu gestalten, dass wir unabhängig sind. Das bedeutet mehr und mehr für unsere Art zu Leben selbst zu sorgen. In den letzten Jahrzehnten hat es in diesem Land ein unbeschreibliches Wachstum gegeben.

Doch den Preis dafür mussten die Tiere und die Erde bezahlen, dass wird sich in Zukunft verändern. Nach einer weiteren Phase des Lockdowns wird dieses System - so wie wir es kennen - zusammenbrechen.
Wir werden aus eigener Kraft neu beginnen, aber dieses Mal wird für die nächsten Jahrzehnte das spirituelle Wachstum von Bedeutung sein. Auch wenn viele Menschen jetzt noch perspektiv- und hoffnungslos sind und nicht wissen, wie es weiter geht, möchte ich euch damit beruhigen, dass Veränderungen nicht unweigerlich etwas Negatives sind. Wir werden uns an eine neue Art des Lebens gewöhnen müssen, darum richtet eure Gedanken auf, dass was ihr wirklich in eurem Leben wollt und wohin euer Herz euch lenkt. So könnt ihr durch eure Gefühle eure Zukunft kreieren.
In diesem Sinne hoffe ich von Herzen, dass wir alle uns bald wiedersehen.

Visualisiere Dir Deine Zukunft mit Sina Möhrle

Wenn wir heute von Visualisierungen sprechen, denken einige Menschen es sei neumodischer Quatsch oder esoterisch. Tatsächlich ist es so, dass jeder Mensch schon visualisiert hat und dies auch von Geburt an kann. Erinnere dich an deine Kindheit: Vielleicht gab es Momente, in denen Du aus dem Klassenzimmer geblickt hast und einfach deinen Gedanken nachgehangen bist; so genannte Tagträume hattest. Auch dies ist bereits eine Visualisierung. Als Kind machen wir dies automatisch. Es ist eine Methode unseres Gehirns, um den Alltag zu ordnen und uns darüber klar zu werden, wie unser Leben weiterverlaufen soll. Mit dem Erwachsenwerden haben wir das Anwenden der Visualisierung vernachlässigt. Dabei ist sie doch so wichtig für uns. Denn durch sie können wir unsere Ziele definieren, diese uns vor Augen führen und was ganz wichtig ist ein Gefühl hierfür bekommen. In dem Moment, wo ich mir meine persönliche Zukunft vorstelle und auch in das Gefühl eintauche, wie sich diese visualisierte Zukunft anfühlt, erzeuge ich in mir eine positive Grundeinstellung. Meine Gedanken werden auf mein Ziel hingelenkt und durch meine Gefühle, die dadurch entstehen wird meine positive Grundeinstellung noch verstärkt. Dadurch verändert sich meine Schwingung. Man schwingt dadurch höher und zieht das was man wirklich sich wünscht magisch an.

Wie erlernt man die Visualisierung?

Am besten wirst Du Dir erstmal bewusst was Dein Wunsch sein soll. Was willst Du erreichen? Ein kleiner Tipp beginne zur Übung mit etwas einfachem so dass Du schnelle Erfolge sehen kannst. Deine Lebenswünsche sollten realistisch und nur auf Dich bezogen sein. Am besten Du formulierst Dir Dein Wunsch oder notierst ihn auf ein Blatt Papier. Danach setzt Du Dich gemütlich hin, vielleicht in Deinen Lieblingssessel kuschle Dich in eine Decke ein, schaue aus dem Fenster und beobachte die Vögel im Garten. Nimm dabei einfach wahr was Du siehst, ohne es zu bewerten oder zu beurteilen. Auf diese weise beruhigt sich dein Verstand und du kommst in einen meditativen Zustand. Wenn Du willst kannst Du bei der Visualisierung die Augen offenlassen oder auch schließen.

Und dann lasse Bilder von Deinem Wunsch vor Deinem inneren Auge erscheinen. Wenn es dir schwer fällt kannst Du den Wunsch auch aussprechen, denn unser Gehirn erzeugt zu allem immer ein Bild. Vielleicht wirst du anfänglich nur einzelne Bilder sehen, dann stelle dir vor wie Du in diesen Bildern agierst und lass aus den einzelnen Bildern ein Film werden. Stelle Dir vor, wie Du in diesem Film sprichst, dich bewegst, handelst oder mit anderen in Interaktion gehst. Spüre die Freude Du empfindest an Deinem Wunsch zu arbeiten und wie es sich anfühlt, wenn Du Dein Ziel erreicht hast.
Du solltest Dir für diese Übung einige Zeit einräumen und sie so oft als möglich wiederholen. Mit der Zeit wirst Du feststellen, dass Du immer feinere Details in Deinen Wunsch einbaust und dieser somit immer deutlicher wird. Danach überlasse alles dem Universum. Viel Spaß beim Üben.

Bilder der Kunstwerkstatt

Auch die Teilnehmer der KUNST-Werkstatt müssen derzeit noch pausieren. Die Künstler stellen regelmäßig Ihre Bilder bei uns im Hause für die Besucher aus. Da die neuesten Kunstwerke leider noch nicht von vielen betrachtet werden konnten, haben wir uns überlegt, dass wir von Zeit zu Zeit immer mal wieder ein Kunstwerk hier vorstellen. Sollten Sie Interesse ein einem Bild haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

"Ausbruch" von Gerald Kursa

Ist es ein durchlässiger Kreis oder ein Ring, der sich um uns schließt? In unserem Alltag ist öfter Winter und somit ist der Wunsch nach Ausbrechen tägliches Programm. Lezten Endes sehen wir immer nur das, was wir sehen wollen.

"Herbstliche Stimmung" von Hannelore Rexroth

Der Sommer ist vorbei. Das Bild von Hannelore Rexroth zeigt Impressionen des Herbstes mit seinen Formen und Farben. Gemalt wurde das Bild in Acrylfarben und es wurden verschiedene Materialien verwendet.

"Wellenreiter" von Sabine Zimmer

Bretonische Granitfelsen am Atlantik, geprägt durch Ebbe und Flut. Mein persönlicher Lieblingsplatz.
Acryl 50 x 50 cm

"In den Fluten" von Nicole Bleichner

Im Leben gibt es Gegebenheiten, die uns plötzlich überschwemmen wie eine große Flut und für den ersten Moment fühlen wir uns verloren. Doch wir schaffen es aus eigener Kraft wieder heraus, weil wir erkennen, dass es unser Inneres stärkt, auch einmal gegen den Strom zu schwimmen. Wir fühlen uns frei.

Bücher zu verschenken

Was tun in Corona Zeiten? Wir haben für sie einige interessante Bücher zur Auswahl, die wir gerne verschenken würden.

Sollten Sie Interesse an einem Buch oder den Büchern haben, melden Sie sich bei uns. Wer sich zuerst meldet, kann die Bücher dann innerhalb der nächsten vier Wochen bei uns im Kunst & Eventhaus - nach vorheriger Rücksprache - abholen. Für diesen Monat haben wir folgende (gebrauchte) Bücher zu verschenken:

Sabine Asgodom: Reden ist Gold Noch mehr Hühnersüppchen für die Seele

DIE HEISSE TASSE FÜRS GEMÜT!
Die Auswahl von liebenswerten und klugen Geschichten bekannter und weniger bekannter Autoren muntert auf, macht Mut und wärmt das Innere wie Omas gute Hühnersuppe. Wenn die Seele Zuspruch braucht, helfen die weisen, humorvollen und tröstenden Geschichten und Sprüche.

"Finde heraus, was du tun willst, und tu es dann aus vollem Herzen."
Buddha

Diana Cooper: Begegne deiner Seele

"WENN WIR BEREIT SIND, DEM PFAD DES LICHTES ZU FOLGEN, WIRD UNSERE SEELE SICH ENTFALTEN."
Diana Cooper

Die berühmte Seelentherapeutin führt auf den Weg der Erweckung unseres inneren Potenzials, hin zu unserer wahren Bestimmung. Schritt für Schritt erleben wir den Prozess der Transformation zu finden zu einem Leben in vollkommensten Einklang mit unserem tiefsten Selbst.

Mit vielen praktischen Beispielen und wirksamen Affirmationen, um negative Gedankenmuster loszulassen und das eigene Leben ins Positive zu wenden

Andrew Morton: Diana Ihre wahre Geschichte in Worten

Das ist Dianas Autobiographie. Das persönliche Zeugnis einer Frau, die schweigen mußte und keinen Einfluß hatte. Die Geschichte kommt aus ihrem eigenen Munde. Ihre Worte kommen von Herzen.

Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzt unsere Seite Cookies ein. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern müssen – zum Beispiel für die Abwicklung Ihres Einkaufs – tun wir dies nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.